Info 2 - Pfarrgemeinderatswahl 2020

 

GRW Teil2

Wie sieht’s aus?
Das ist das Motto der Pfarrgemeinderatswahl 2020, die am 22. März 2020 in unserer Erzdiözese stattfindet. Dieses Motto versteht sich als ein Schlüssel, der Interesse wecken und Mut machen will: Wie sieht es aus? Wie sieht es wirklich aus in unseren Kirchengemeinden und Seelsorgeeinheiten? Haben wir einen wachen Blick auf die Realitäten unserer Zeit, unserer Gesellschaft und unserer Kirche, aber auch auf wirkliche Gegenwart Gottes im Hier und Heute? Wie und wo geht es weiter?
Die Herausforderung ist dreifach: Die nächsten Schritte, die mittelfristigen Optionen und die Gestaltung der längerfristigen Entwicklung gilt es in den Blick zu nehmen.

 

Kandidieren? Gute Gründe!
Soll ich - soll ich nicht?
Sind Sie auch am Überlegen, bereits gefragt worden oder stellen sie sich darauf ein, gefragt zu werden, ob Sie für den Pfarrgemeinderat in unserer Seelsorgeeinheit kandidieren wollen?
Falls Sie sich die Frage stellen, ob Sie kandidieren sollen oder nicht - es gibt gute Gründe, Ihre Zeit, Ihre Talente und Ihr Engagement einzubringen, denn Sie gestalten Kirche vor Ort!

 

pdficon large  mehr Informationen

 

 


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.