Predigt zu Ostersonntag 2021

 

Einleitung: Ostern ist der absolute Härtefall.Wir stehen geistig auf dem Zehnmeterbrett. Springe ich, oder gehe ich zurück?Anders gesagt: an der Frage - gibt es ein persönliches Weiterleben nach dem Tod -entscheidet sich alles.Wir feiern wieder Ostern, damit wir innerlich sicherer, ruhiger und hoffnungsvoller werden.
Predigt: Lesen Sie auch in der Zeitung immer zuerst die Todesanzeigen?Früher hab ich manchmal die Älteren deshalb belächelt. Heute mache ich es selber so.Aus welchem Grund?Schon ein bissel aus Neugierde. Dann aber vor allem aus Gründen der Verbundenheit, der Anteilnahme, des Interesses.Als Theologe studiere ich die Texte ganz genau.„Du wirst in unserer Erinnerung weiterleben.“ Oder: „Wer nicht vergessen wird, ist auch nicht tot.“„Was uns von dir bleibt, ist deine Liebe.“Immer seltener eine Todesanzeige, welche aus dem Fundus der Heiligen Schrift den Glauben an ein Weiterleben zum Ausdruck bringt.

pdficon large mehr lesen

 


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.