Liebe Mitchristen,


die vergangene Sonntage und der Festtag Christi Himmelfahrt haben gezeigt, wie souverän,
klug und rücksichtsvoll Sie alle mit der gegenwärtigen Situation umgehen.
Ich danke Ihnen sehr dafür. Noch mehr aber für ganz viele Zeichen der Solidarität und
Unterstützung.
Jetzt steht das Pfingstfest ins Haus.
Ich rechne damit, dass sogar einige mehr überlegen, ob sie nicht zum Gottesdienst gehen.
Sind Sie bitte besonnen und zurückhaltend.
Die Kapazität der möglichen Teilnehmer – entsprechend der Größe der jeweiligen Kirchen –
war in allen drei Orten nahezu ausgeschöpft.
Bitte verteilen Sie sich auf Pfingstsonntag und Pfingstmontag.
Manche besuchen auch am Freitag den Gottesdienst und haben damit Ihre Gottesverehrung
für dieses Wochenende eingebracht.
Für den Pfingstsonntag hat sich Fam. Ries bereit erklärt, durch eine mobile
Übertragungsanlage den Mingolsheimer 9:00 Uhr Gottesdienst nach draußen zu übertragen.
Danke für diese wertvolle Hilfe.
Danke auch den Ordnern und Helfern, die ganz dezent den Überblick bewahren
und damit für die Umsetzung der Coronabestimmungen Sorge tragen.
Und noch einmal: nutzen Sie bitte auch die Emporen.


Herzlichen Dank und frohe Pfingsten

Wolfgang Kesenheimer, Pfr.

 

pdficon large  Text als PDF

 

 


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.