Predigt zum 7. Sonntag der Osterzeit C - 2019

 

Letzte Worte haben besonderes Gewicht. Was ein Mensch in der Stunde des Abschieds, vor seinem Tod sagt, klingt oft anders, als das, was er vorher gesprochen hat. Es sind Worte von großer Dringlichkeit. Es ist ein Erbe. Ein Auftrag.

Das Evangelium des siebten österlichen Sonntags stellt uns die Schlusspassage der großen Abschiedsrede Jesu vor. Es sind Worte von unglaublicher Dichte. "Alle sollen eins sein," lautet die abschließende Bitte des Herrn. Die Einheit ist das durchschlagende Argument der inneren Wahrheit des Evangeliums. Es ist das Aushängeschild der Jünger Jesu. Es ist das Hauptprogramm der Kirche.

 

pdficon large weiter lesen:

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.