Aktuelles

Kandidatenliste - Pfarrgemeinderatswahl 2020

 

 

pdficon large  mehr Informationen

 

 


 

WEIHNACHTSGRUß DES PFARRGEMEINDERATS


Liebe Mitchristen, das Jahr 2019 neigt sich seinem Ende entgegen und es sind nur noch wenige Tage bis Weihnachten. Zeit für einen Rückblick auf das Vergangene, auf einige Themen und Ereignisse in unserer Kirchengemeinde: Gleich im Februar wurde im Rahmen einer Diözesanen Pastoralkonferenz in Freiburg das Projekt „Pastoral 2030“ gestartet. Das Projekt nimmt die Pfarreien in den Blick und fragt, wie dort angesichts der kirchlichen und gesellschaftlichen Entwicklungen künftig die pastorale Arbeit gestaltet werden kann. Was dies konkret und im Besonderen für unsere Seelsorgeeinheit bedeutet, darüber wurden noch keine endgültigen Entscheidungen getroffen. Informationen hierüber finden Sie regelmäßig im Konradsblatt und im Internet unter www.kirchenentwicklung2030.de.

Weiterlesen: Weihnachtsgruß Pfarrgemeinderat

Pfarrgemeinderatswahl 2020  - offizielle Bekanntmachung zur Wahl

 

pdficon large  Bekanntmachung lesen

 


 

 

Info 2 - Pfarrgemeinderatswahl 2020

 

GRW Teil2

Wie sieht’s aus?
Das ist das Motto der Pfarrgemeinderatswahl 2020, die am 22. März 2020 in unserer Erzdiözese stattfindet. Dieses Motto versteht sich als ein Schlüssel, der Interesse wecken und Mut machen will: Wie sieht es aus? Wie sieht es wirklich aus in unseren Kirchengemeinden und Seelsorgeeinheiten? Haben wir einen wachen Blick auf die Realitäten unserer Zeit, unserer Gesellschaft und unserer Kirche, aber auch auf wirkliche Gegenwart Gottes im Hier und Heute? Wie und wo geht es weiter?
Die Herausforderung ist dreifach: Die nächsten Schritte, die mittelfristigen Optionen und die Gestaltung der längerfristigen Entwicklung gilt es in den Blick zu nehmen.

 

Kandidieren? Gute Gründe!
Soll ich - soll ich nicht?
Sind Sie auch am Überlegen, bereits gefragt worden oder stellen sie sich darauf ein, gefragt zu werden, ob Sie für den Pfarrgemeinderat in unserer Seelsorgeeinheit kandidieren wollen?
Falls Sie sich die Frage stellen, ob Sie kandidieren sollen oder nicht - es gibt gute Gründe, Ihre Zeit, Ihre Talente und Ihr Engagement einzubringen, denn Sie gestalten Kirche vor Ort!

 

pdficon large  mehr Informationen

 

 


 

Info 3 - Pfarrgemeinderatswahl 2020

 

Pfarrgemeinderatswahl 2020
Ein wichtiger Schritt ist gemacht! Die Kandidaten stehen fest
Bis zum 26. Januar 2020 konnten Kandidatinnen und Kandidaten für die Mitarbeit im Pfarrgemeinderat vorgeschlagen werden. Die eingegangenen Vorschläge wurden inzwischen vom Wahlvorstand geprüft. Alle Kandidaten sind zur Wahl zugelassen. Dies nehmen wir gerne zum Anlass, ganz herzlich DANKE zu sagen!


DANKE all denen,
- die sich Gedanken über geeignete Personen gemacht haben,
- die Gespräche mit potentiellen Kandidaten geführt haben,
- die sich mit dem Gedanken getragen haben, zu kandidieren und
- die sich bereit erklärt haben, sich in den nächsten fünf Jahren für die Seelsorgeeinheit zu engagieren.


Wie können Sie die Kandidaten und das Gremium Pfarrgemeinderat weiter unterstützen?
Die Pfarrgemeinderatswahl findet am Wochenende 21./22. März 2020 statt. Eine hohe Wahlbeteiligung signalisiert, dass Ihnen das Gremium „Pfarrgemeinderat“ als solches wichtig ist. Zum anderen zeigen Sie, dass Sie hinter den Personen des Pfarrgemeinderats stehen, dass Sie ihnen vertrauen und den Rücken für die ehrenamtliche Arbeit in der Seelsorgeeinheit stärken. Die Stimme des Volkes, vertreten durch den Pfarrgemeinderat, ist in der momentanen Situation unserer Kirche wichtiger denn je.

Bitte gehen Sie zur Wahl! Nutzen Sie eine der drei Möglichkeiten (Präsenz-, Brief- und online-Wahl), um Ihre Stimmen abzugeben. Unterstützen Sie die Kandidaten und das Gremium!
Bitte heben Sie dazu die von Freiburg verschickten Wahlunterlagen sorgfältig auf.
Das Vorstandsteam Ihres Pfarrgemeinderats

 

pdficon large  mehr Informationen

 

 


 

Seite 10 von 20

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.